arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
18.05.2017

SPD-Bundestagskandidatin Jasmina Hostert startet Wahlkreistour

Seit 2015 führt Jasmina Hostert die SPD im Kreis Böblingen und engagiert sich in sozialpolitischen Bereichen, beispielsweise als Gesamtelternbeirätin der Kitas in Böblingen oder als Vorstandsmitglied von ProFamilia. „Natürlich bin ich als SPD-Kreisvorsitzende viel im Landkreis unterwegs, vor der Bundestagswahl will ich aber nochmals Probleme und Anliegen, die es vor Ort gibt, direkt mit auf den Weg nehmen “, betont Hostert. In den nächsten Wochen stehen ganztägige Besuche in allen 22 Kommunen im Wahlkreis auf dem Plan, die in der Regel mit einem Bürgermeistergespräch starten. Die anschließenden Termine sind dann sehr unterschiedlich, angefangen von Treffen mit
Sportvereinen, Flüchtlingsinitiativen, Sozialverbänden, Erzieherinnen und Erziehern in Kitas über Schulbesuche bis zu Festen wie der Maibaumaufstellung in Renningen oder einem Besuch des Alevitischen Vereins in Böblingen. „Die Wahlkreistour ist natürlich in so einem großen Wahlkreis zeitaufwendig, aber die bisherigen Termine, die ich
beispielsweise in Holzgerlingen, Gärtringen und Weil im Schönbuch wahrgenommen habe, waren informativ und sehr bereichernd. Diese Woche werde ich die Gemeinden Gäufelden und Jettingen besuchen und freue mich sehr auf die Begegnungen und den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Haupt- und Ehrenamtlichen" so Hostert.
„Mir ist es wichtig, ein offenes Ohr zu haben, einen Einblick in viele verschiedene Kommunen und Lebensbereiche zu bekommen, um unseren Wahlkreis gut und lebensnah in Berlin vertreten zu können.“